Autismus

Besondere Angebote für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen

Musiktherapie (für Menschen mit ASS)

Die Arbeit unseres Musiktherapeuten mit verhaltenstherapeutischem Ansatz ist als heilpädagogisch – orientiertes Kommunikations- und Verhaltenstraining zu verstehen.
Vorrangiges Ziel ist bei diesen Menschen, einerseits störende und unangemessene Verhaltenswiesen wie übermäßige Stereotypien oder (auto)- aggressives Verhalten abzubauen und andererseits soziale und kommunikative Kompetenzen aufzubauen.
Durch gezielte verhaltenstherapeutische Interventionen sollen die jeweilige Lebensqualität verbessert und Grundlagen geschaffen werden, welche es ermöglichen, personelle Hilfen und Hilfsmittel annehmen zu können und einen gezielten Lernprozess im Umgang mit diesen zu beginnen.
Ebenso wie die Arbeit an Verhaltensmustern steht jedoch die Freude an der eigenen Aktivität über das Medium Musik im Mittelpunkt der Therapie.

 

Fördergruppe „TEACCH“

TEACCH ist ein ganzheitlich orientiertes pädagogisches Förderkonzept. Die Förderung ist darauf ausgerichtet, die Lebensqualität von Menschen mit Autismus weitestgehend zu erhöhen und Möglichkeiten zu schaffen, sich im Alltag (besser) orientieren zu können.
In dieser Fördergruppe werden individuelle Strukturierungen und Visualisierungen für den Einzelnen erarbeitet, um hierüber Lernprozesse aufzubauen.
Die Hauptförderbereiche beziehen sich hier auf die lebenspraktischen und beschäftigungsbezogenen Fähig- und Fertigkeiten, der Kommunikation und der sozialen Kompetenzen sowie auf den Bereich Freizeit.

TEACCH = treatment and education of autistic and related communication handicapped children (“Begleitung und pädagogische Förderung für autistische und in ähnlicher Weise kommunikationsgestörte Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene”)