Veranstaltungen 2023

Einen haben wir noch …
wisst ihr eigentlich noch, wie viele Läufer’innen am Sonntag teilgenommen haben am Ratzeburger Adventslauf, also außer uns?
Ganz schön viele, so ungefähr 914, ohne Kinder und ohne den 7,5 km – Lauf.
Puuuh, ’ne Menge…
Und wisst ihr, welchen Platz wir belegt haben?
Dumdidumdiduuu, gucke mal auf unsere Urkunde!!!
15. Platz!!!
Mädels, ihr seid natüüüürlich auch mitgelaufen, auch wenn da nur was von Jungs steht🤩
Glückwunsch zu dem tollen Ergebnis!

Hallo, ihr Lieben😍,
zwar liegt der erste Advent schon zwei Tage zurück, doch brennt die jeweils erste Kerze auch noch an den Folgetagen! Da sind wir uns ganz sicher!
So war es uns eine große Freude, die am Basar nicht gekauften Gestecke und Kränze aus unserer Kreativwerkstatt heute durch Herrn Wons, unseren Leiter vom Technischen Dienst an Frau Karin Schlie, Leiterin der Möllner Tafel zu übergeben mit der herzlichen Bitte, das Licht der Adventskerzen symbolisch weiter zu schenken ganz nach dem Lied ‚Advent, Advent, eine Kerze brennt…‘.
Viel Freude damit in dieser besonderen Zeit!🙏

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne …
Der 1. Advent war so ein wirklich großartiger Tag, verbunden mit Spaß, Lachen, Bein- und auch Bauchmuskelkater und diesem einfach tollen Gefühl von Miteinander…
Im Team Zeit neben der Arbeit zu verbringen hat etwas wunderbar Erfüllendes!
Danke an euch alle!

Nach Buchholz und Einhaus war der Zieleinlauf in Ratzeburg erfolgreich vorprogrammiert und alle sechs Läufer*innen haben gemeinsam den Staffellauf beendet – #ihrseideinstarkesteam
Roman Rusiecki, Susanne Schröder, Janine Wolter, Johann Andersen, Pascal Evers und Gregor Szepan – ein Teil der DBRG – DonBoscoRunningGroup🤩
Was für ein toller Tag! Vielen Dank für eure Teilnahme, für euer Engagement! Vielen Dank an die Organisation von #adventslaufratzeburg, hat alles super geklappt!
Ein toller gemeinsamer Start in den Advent💫

Ankunft Pascal – Abflug Johann –
Station Groß Sarau!
Bis dahin kleine Irrfahrt durch die Wallachei mit Schneeverwehungen, Glatteis und einem wunderschönen Wildwechsel in der unberührten Mecklenburger Schneelandschaft.(Ging nicht anders, da wir nicht durch die Läuferstrecke fahren konnten, um den nächsten Staffelpunkt zu erreichen…

Ankunft Gregor, Abflug Pascal – ihr seid so klasse!!!👏👏👏


Ankunft Roman,
Abflug Gregor –
immer schön nach vorn schau’n!

Roman Rusiecki – er geht als erster an den Start!
Immer nach vorn schau’n, auch wenn die Beine schwer werden – frei nach Tim Benzko😍

Hallo, ihr Lieben!
Einen schönen besinnlichen und gesegneten 1. Advent wünschen wir euch allen!
Wir durften gestern einen tollen Adventsbasar erleben, mehr Fotos folgen noch!
Heute geht’s zum Adventslauf nach Ratzeburg mit unserer Läufergruppe, Rubrik ‚Teambildende Maßnahmen‘, Staffellauf💪 und heute Nachmittag fahren wir zum Möllner Adventsmarkt.
Anlässlich des ‚Internationalen Tages der Menschen mit Behinderungen‘ am 3. Dezember zeigt ‚Mölln Inklusiv‘ dort eine kleine Überraschungsaktion, irgendwas mit Geschenkkartons 🤔🤔🤔… Da wollen wir natürlich dabei sein!
Macht’s gut bis dahin!

Auch hier mal DANKEEEE sagen🙏,
für die gestrige tolle Veranstaltung des Koordinierungsbüros von ‚Mölln Inklusiv‘, dem Projekt vom Don Bosco-Haus, Mölln, dem Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow und natürlich der Stadt Mölln.
Gemeinsam wird mit Hilfe von Aktion Mensch und dem Land Schleswig-Holstein für fünf Jahre daran gearbeitet, Inklusion in Mölln zu vertiefen wie zum Beispiel einiges Neues zu entwickeln, spannende Netzwerke zu bilden oder schon immer Notwendiges zu organisieren. Letztendlich geht es also um ein besseres Miteinander durch gute Strukturen von Informationen, von Infrastruktur oder Regelung der Barrieren ob Sprache, Beeinträchtigung oder Alter.
Das Koordinierungsbüro hatte uns zu gestern eingeladen, um uns zu berichten, was bisher schon alles geschehen war und was in 2024 auf uns zukommt.
Das war ein spannender Spätnachmittag, denn neben vielen Informationen zum Inklusionsthema konnten sich die vielen Besucher*innen in Ruhe kennenlernen, bei Kaffee und Kartoffelsuppe gab es im Quellenhof viele gemeinsame Themen wie die digitale Welt, die man vor Ort sogar ausprobieren konnte und natürlich Musik mit DIVERS und mit Juliette. War alles rund. Dankeschööön, liebes Team vom Koordinierungsbüro für Vortrag, Orga und barrierefreien Veranstaltungsort!

Schon gehört? 📢📢📢 Es ist soweit –
eine tolle Idee💡💡💡,
es gibt ein FEST DER INKLUSION –
das Projekt ‚Mölln Inklusiv‘ lädt uns und euch alle herzlich ein zu dieser Veranstaltung am Dienstag, 28.11.23 von 17 bis 19h im Quellenhof in Mölln.
Die Veranstaltung findet in barrierefreien Räumlichkeiten statt.
Musik 🎶🎵🎶 und Essen 🥣🥖☕️ gibt es auch.
Wir werden natürlich kommen und uns überraschen lassen…
Danke für die Einladung💕.

Hallo, ihr Lieben,🙋🏻‍♂️🙋🏻‍♀️🧏🧏‍♀️🙋👩‍💻🧑‍💻🚶‍♀️🚶‍♂️👩‍🦯👨‍🦼👩‍🦽👩‍👦👨‍👦
könnt ihr euch noch an unsere supercoole Ferienaktion erinnern?
Ein toller Tag war immer der Besuch bei unserem mobilen digitalen Bücherregal, was in der Möllner Stadtbücherei für euch aufgebaut war.
Ihr ward begeistert, neue Bücher kennenzulernen über den digitalen Weg.
Jetzt ist es wieder soweit – kommt vorbei – wir freuen uns auf euch all💻🖥📚📚

🤔🤔 Was macht einen so richtig guten und schönen Tag aus? 🤔🤔
– Ein tolles Ziel – Hansapark in Soltau (Werbung unbeauftragt)
– Trockenes Wetter
– Ein supergutgelauntes Team
– und natürlich viele gespannte aufgeregte Bewohner*Innen aus unseren Häusern…
Vielen Dank an alle für die Ermöglichung dieses Ausflugs!

Was für ein tolles Fest, Erntedank 🍁🍂🌻🪁🦔🐿🌰
– aus vollem Herzen haben wir gefeiert und gedankt,
das Wetter war zwar nass, aber wir haben alles genossen,
was im Angebot war.
Der Film hätte doppelt so lang werden können,
weil wir ja auch noch ein Fotostudio mit Wunschkulissen geöffnet hatten,
es gab Infos über unsere Förderangebote in Haus 3,
Apfelcrumble und Mettbrote in Haus 4,
Soljanka in Haus 5 und karamelisiertes Obst und ein Riesen-TicTacToe
in Haus 10.
Es war ein wunderschöner Tag! Danke an alle! Für alles!👏🙏🫶🏻🧡💛💚

Lust auf Apfel🍏🍎? Auf unserem Erntedankfest dreht sich vieles um die Äpfel…Und es gibt zusätzlich viele tolle Gerichte zu verspeisen, Kürbissuppe, Kürbisbrot, Flammkuchen, Federweisser, Pommes rotweiss, Flammlachs, Grill, der Backofen ist an für Selbstkreiertes, ihr könnt diverse Sachen naschen, Kuchen essen, Kaffee trinken, selber
Apfelsaft pressen, so was ähnliches wie Paradiesäpfel oder-bananen kosten, die Hüpfburg ausprobieren, ganz viel Musik hören, basteln für den Herbst, megaviel über unsere Förderangebote in Erfahrung bringen und irgendwie noch ganz viel mehr … 🤩🤩🤩
Singen ist auch noch.
Tja, ob die Zeit reicht, alles auszuprobieren???
Auf jeden Fall ist um 10 h Start im Sinnespark mit dem vollen Erntedank-Programm – Errntekrone richten, Gesang mit unserer Gruppe DIVERS, Schmücken der Krone und natürlich Tanz, Tanzen unter der Erntekrone…Ihr Lieben, das wird wieder ein ganz toller Tag mit Euch – also lasst euch blicken, wir freu’n uns auf euch alle!

Hallo, ihr Lieben,🤩🤩🤩
vielleicht habt ihr Interesse daran, ein wenig tiefer in unseren pädagogischen Alltag einzutauchen🤿?, daher möchten wir euch hier gern in loser Reihenfolge mal einige unserer zahlreichen verschiedenen heilpädagogischen Förderangebote vorstellen,
heute das Thema eines Erwachsenenbildungskurs in Seedorf, wo unsere TherapiePferde 🐎🫏leben:
„Was gehört alles zur Pferdepflege?“
Was beinhaltet der Putzkasten?
Welche Bürste benutze ich wofür?
Wie setze ich die Pflege um? …
Spannende Fragen…
Unterschiedliche Förderansätze kommen hier zusammen –
◇ Montessori=Hilf dir, es selbst zu tun, also Befähigung, prozesshaft Alltag zu gestalten
◇ MuT=Mensch und Tier, der Umgang mit dem großen Pferd verlangt Mut und stärkt das Selbstwertgefühl
◇Teacch=Strukturgebung über Impulse in Verbindung mit
◇UK=Unterstützte Kommunikation, Visualisierung und Austausch anhand von Symbolen wie Piktogramme, Wörter oder Buchstaben über Tablets oder ähnliches
So wird der Mensch befähigt, im Alltag zurecht zu kommen…

Auch wir aus dem Don-Bosco-Haus sind beim Naturerlebnistag

am Sonntag, den 10.09.2023

im Uhlenkolk in Mölln mit dabei!

 


Guten Morgen!
Am Wochenende waren wir im Team auf Usedom zum alljährlichen Marathonlauf, angemeldet für den Staffellauf von Swinemünde in Polen bis Wolgast. Als Projekt unter dem Titel ‚Teambildende Maßnahmen‘ war es ein superschönes und gelungenes Wochenende.
Unsere ‚Don Bosco – Running Group‘ ist bunt gemischt in Alter, Lauferfahrung und Training. Aber was alle gemeinsam haben ist der Wille, Ziele zu erreichen.
Dazu zählten dann natürlich sowohl die 43 km miteinander zu bewältigen als auch ein schönes Wochenende zu erleben.
Voller Pläne geht es heute wieder nach Hause – zum einen wird die Don Bosco – Running – Group ausgebaut, mit den neuen Anmeldungen sind wir schon neun LäuferInnen!, zum anderen wollen wir im Rahmen unseres betriebsinternen Gesundheitsmanagements von Haus 1 bis 10 vielen unserer über 300 MitarbeiterInnen möglichst vielseitige FitnessAngebote machen.
Neben dem Lauftraining gibt es bisher schon Rückenschule, Yoga und Tischtennis, und natürlich haben wir weitere Ideen für den Betriebssport, an denen wir im Hintergrund arbeiten…
Aber zurück zum Wochenende – auf den Fotos und bei Instagram könnt ihr sehen wie es – im wahrsten Sinne des Wortes – gelaufen ist…
Wir wünschen euch eine schöne Woche!
Eure Don Bosco – Running-Group Harry, Roman, Ines, Dennis, Mazlum und Petra (Roadcoach)🤩

Highlight der letzten ersten Arbeitswoche nach den Ferien? Unser Kinobesuch! Burgtheater Ratzeburg – Ponyherz – Wild und frei!
Der Film entstand auf Gut Seedorf, wo unsere TherapiePferde stehen und unsere BewohnerInnen haben die Drehkulisse tatsächlich im Film erkannt. Wie toll ist das bitte?
©️DonBosco-Haus,Mölln,ph

Guten Morgen an diesem ‚ich-weiß-noch-nicht-ob-sonnig-oder-nicht-so‘ – Sonntag!🤔🌤🌥⛅️
Wir machen wie immer und sowieso unser Ding! Heute findet ihr uns wieder auf dem Möllner Altstadtfest im Kurpark von 11 bis 18 h inmitten des Kunsthandwerkermarktes.🏕🏕🏕🏕
Kommt doch vorbei auf einen kleinen Schnack oder ein Käffchen ☕️☕️☕️ oder eine Runde Glücksrad (auch für Kids wunderbar geeignet🤩), Hauptgewinn ist eine Fahrt über die Möllner Seen mit der MS TILL mit Kapitein Olli Morgenroth, natürlich inklusive Cocktail!…
Es erwarten euch ein wunderschöner, idyllischer Kurpark, weitere Veranstaltungen wie das Entenrennen🐤🐤🐤 und noch viel mehr…
©️DonBosco-Haus,Mölln,ph

Kooperationsprojekt

Don Bosco-Haus / BBZ

MoinMoin, 👋👋‼️
Das war ja wieder eine spannende Woche! Jobbörse im BBZ in Mölln, 40 Aussteller und wir, das Don Bosco-Haus natürlich mit riesengroßer Ausstellungsfläche mittendrin💪– wir wollten euch einfach ALLES zeigen, was bei uns die DIGITALE FÖRDERUNG so ausmacht.
Es waren tolle Gespräche mit euch, superinteressante Begegnungen, spannende Impulse und für uns wieder eine megagute Plattform zum Kennenlernen – DANKE ans BBZ für die jahrelange und gute Kooperation!
Alle Weitere seht ihr im Video.
Wir freuen uns auf eure Besuche bei uns im Don Bosco-Haus und eure Schnuppertage und natürlich besonders auf eure Wahlpflichtkurs-Entscheidungen und im Speziellen natürlich auf eure konkreten Jobanfragen.
Wer noch Fragen oder Interesse hat oder sich (fast) schon entschieden hat … einfach hier melden:
bewerbung@donbosco-haus.de
Wird eine gute Zeit, wie der Songtext im Film auch sagt…✌️
Bitte Film vollflächig anschauen wegen der Texte😉

Moinsen, ihr Lieben!
DIGITALISIERUNG – 🖥💻🖲📹das große Thema in der heilpädagogischen Förderung für alle Lebensbereiche.
Ungeahnte Möglichkeiten zum einen, die Menschen mit Beeinträchtigungen befähigen, ihren Alltag, ihr Leben besser, selbstbestimmter und einfacher zu gestalten.
Viele Möglichkeiten zum anderen, die durchaus kontrovers betrachtet werden.
Im Don Bosco-Haus sind viele digitale Förderangebote inzwischen etabliert und aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Unsere Erfahrung ist immer wieder, dass dadurch individuelle Barrierefreiheit gefördert wird –
Teilhabe an Tagesstrukturen, an sozialem Umfeld
Teilgabe durch individuellst angepasste digitale Hilfsmittel
Eroberung und Schaffung individueller Arbeitsplätze,
Unabhängigkeit,
Zufriedenheit,
Power,
Empowerment.
Die Entwickler der digitalen Angebote haben eines verstanden –
Barrierefreiheit beginnt im Kopf.
Wir finden, dass ALLE Menschen mit Unterstützungsbedarfen davon wissen und profitieren sollten. Also waren wir als Aussteller auf der DIGITALEN WOCHE in Kiel, konnten hervorragend all unsere Erfahrungen teilen, von unserer Arbeit in Vorträgen und Workshops berichten und viele Messebesucher begeistern und an diese digitale Thematik heranführen.
Und unser Team ist hochmotiviert und unbegrenzt an der individuellen Etablierung und Weiterentwicklung für die hier lebenden Menschen tätig durch tolle Ideen und viel persönlicher Weiterbildung – Ihr ALLE seid Superhelden! Danke!❣️🙏

‼️ DIGITALE WOCHE in Kiel ‼️
Ihr seid interessiert an neuen heilpäd. ausgerichteten Förderangeboten im DIGITALEN BEREICH?
Habt Lust auf Arbeit mit NEUEN MEDIEN?
Wollt ausprobieren, euch informieren, dann mal los – nach dem Motto ‚Schau dich schlau‘ ist in Kiel ein ganz besonderer Tag zur DIGITALISIERUNG DER SOZIALEN ARBEIT:
Unsere Mitarbeiterin Tanja Höfert wird in der Zeit von 15-17 Uhr einen Vortrag zu dieser Thematik halten in der für sie so typisch anschaulichen Weise,
von 14-19 Uhr werden wir auf dem Play Ground sein, wo man unsere Medien ausprobieren kann. Auch der Roboterarm wird dort live vorgestellt von Michael Ewert, Firma Kinova – und ganz viel mehr, bei Fragen melden, vor allem aber empfehlen wir euch diesen digitalen Tag in Kiel.

🎵🎶❣️🎶🎵
WHOW! Was für ein Tag – was für ein megatolles Wochenende!
Nach vier Jahren endlich wieder ein MaiFest!
Circa 800 BesucherInnen strömten ins Don Bosco-Haus, wo ein riesengroßes Programm uns allen einen wunderschönen Tag ermöglichte. Deswegen:
💜DANKE an das GANZE TEAM in ALLEN Häusern für die fantastischen Angebote und Vorbereitungen und für die liebevolle Begleitung unserer BewohnerInnen.
🩵DANKE an unser DIGITAL-Team und natürlich die GELÄNDESPIEL- Crew und besonders für die Hilfe vom BBZ!
💙DANKE an unseren Technischen Dienst, ohne den gar nix gelaufen wäre und der Maibaum immer noch liegen statt schweben würde und sowieso kein Flammlachs und keene Grillwurscht gewesen wäre. Oweia.
💚DANKE an die Küchenmannschaft vom Don Bosco-Haus und Birgittenhof für hundertdrölf Torten, köstlichste Suppen und ein perfektes norddütsches Fischangebot und Fischers Fritz sowieso.
💛DANKE an die gesamte Hauswirtschaftsgruppe inklusive Wäscherei für den besten Blumenschmuck ever, für die köstlichsten Pommes, natürlich rotweiss und die Pizza, Pizza, Pizza, selfmade und richtig italienisch und das Eis, das heute ja keine Chance hatte, irgendwie zu schmelzen.
🩷DANKE an Silvia für den kreativsten Kreativshop und 100 Tage Vorbereitung für 1000 Dinge, die das Leben verschönern.
🧡DANKE an das RANCH-Team für alles, was da so los war, inklusive Ponyverwöhnprogramm.
🤎DANKE an Petra im Hofladen, die alles gegeben hat gemeinsam mit sämtlichem Gemüse und Obst im Kampf mit der Kasse, AAARGGG!
🩵DANKE an unsere Theatergruppe und Band DIVERS unter Leitung von Uli, und an Andreas für den supersupport,
💙DANKE an Uwe und Sonja für die Peerberatung.
💛DANKE an das Dreamteam aus der Verwaltung für die Unterstützung whereever und
🩷DANKE ans ganze große pädagogische Team fürs Krakenmanagement.
🧡DANKE an unsere Gäste vom Uhlenkolk, an Gut Bliestorf und an die coolen Schaalseejungs, ihr alle habt unsern Tag verschönert❤.
Und liebe EhrenamtlerInnen, ohne euch wäre das heute gar nicht so einfach gewesen, daher
💜DANKE für eure vielseitige Unterstützung!
Und all ihr lieben Möllnerinnen und Möllner – DANKE für euren Besuch und das Wiedersehen nach der langen Zeit!
Und liebe Freundinnen und Freunde von nah und fern, DANKE für eure Treue und Unterstützung und vor allem für eure großen Herzen, prall gefüllt mit Zuwendung, Wertschätzung, Wärme und … mit großzügigen Gaben für unsere Lieben hier im Don Bosco-Haus.
💚🧡🤎💙💛💜 DANKE auch an die, die nicht namentlich genannt wurden!!!
Es war ein großartiges MAIFEST❣️💃🕺🎶🎵🎶🥰🤩🥰

Maifest 2023

 


 

  Bilder Facebook-Seite Don Bosco-Haus, Mölln